18/11/2019

Am 2.November wurde die Belegschaft der Oberhänsli Bau AG in Mosnang mit Begleitung zum alljährlichen Firmenabend eingeladen.

Wir trafen uns im Rumpf bei Wattwil und wanderten gemeinsam auf die Chrüzegg, wo uns bereits der Apéro erwartete, der uns nach der Anstrengung sehr willkommen war.

Später wurden wir in den Saal gebeten, wo die wunderschön dekorierten Tische eine gemütliche Atmosphäre verbreiteten.

Zum Ersten Mal fand der Firmenabend unter der neuen Geschäftsleitung statt. So wurden wir von den Firmeninhabern Damian Oberhänsli Junior und seinem Bruder Silvan Oberhänsli herzlich willkommen geheissen.

Speziell begrüssten sie die in diesem Jahr neu Eingetretenen und die Lehrlinge, ebenfalls auch die pensionierten Mitarbeiter. Die Firma wird nun bereits schon in der vierten Generation von der Familie Oberhänsli geführt. Ganz zur Freude von Damian und Ruth Oberhänsli, sind alle drei Söhne, Damian, Silvan und Markus, Aktionäre. Die Geschäftsleitung übernehmen jedoch Damian und Silvan Oberh...

14/10/2019

Statt Kürbis am Boden sollte heuer etwas in die Höhe wachsen. Die neue Herausforderung stand fest, wer bekommt die höchste Sonnenblume. 


Zeitungsbericht:

02/10/2019

Bei Kaffee und Gipfeli wurde am 30. September 2019 der Spatenstich des neuen Reservoir in Mosnang gefeiert. 

16/09/2019

Bei Arbeiten in der Höhe ab 2 m, sind Personen grossen Absturzrisiken ausgesetzt, wenn das Vorhandensein von Kollektivschutz fehlt. Durch die Weiterbildung wird ein grosser Nutzen zu Unfallverhütung beigetragen. Anhand von praktischen Beispielen erkennen die Teilnehmenden das richtige Verhalten an Absturzkanten. Folgen von falschem Verhalten sind schwere Unfälle mit grossen gesundheitlichen und finanziellen Folgen. 

Vom 2. - 4. September 2019 hat dieser Kurs bei uns in der Firma stattgefunden. Die meisten unserer Mitarbeiter konnten daran Teilnehmen und wieder etwas neues lernen.  

04/07/2019

Die Geschäftsleitung und die Mitarbeiter der Firma Oberhänsli Bau AG in Mosnang gratulieren den Lernenden Severin Dobler und Björn Vogel (Maurer EFZ) sowie Florin Bischof (Plattenlegerpraktiker EBA) herzlich zum erfolgreichen Lehrabschluss. Für die berufliche und private Zukunft wünschen sie den jungen Berufsmännern alles Gute.

Severin Dobler    

                          

         

Björn Vogel    

                   

Florin Bischof

17/04/2019

In dieser Woche ist an der Ferrachstrasse 41 in Rüti ZH ein weiteres Bauvorhaben in Angriff genommen worden. Ein Einfamilienhaus wird abgebrochen und an dessen Stelle soll ein Mehrfamilienhaus entstehen. 

16/04/2019

Die Oberhänsli Bau AG gratuliert ihrer Kundenmaurerin Nadja Büttiker zur Sportlerin des Jahres

Die Mosnangerin Nadja Büttiker hat eine Ausbildung als Zier-Topfpflanzen-Gärtnerin absolviert, anschliessend die Maurerausbildung mit Bravour bestanden und sich vor ein paar Monaten auch noch als Kundenmaurerin weitergebildet. Ihre Freizeit verbringt sie aber am liebsten auf dem Rücken eines Pferdes, denn sie betreibt den Sport Voltige. 

Am vergangenen Freitag wurde sie anlässlich der Offa-Sportgala zur St. Galler Sportlerin des Jahres in der Kategorie Amateure gewählt. Schon vor einigen Jahren hat Nadja Büttiker gelernt, Prioritäten zu setzen. Denn wer sich sowohl beruflich, als auch sportlich so total einsetzt wie sie, dem bleibt kaum noch Zeit für anderes. Seit 14 Jahren betreibt Nadja Büttiker die Sportart Voltige. Sie liebt Wettkämpfe und absolviert diese auch mit Erfolg. Nach nur einem Jahr wurde sie bereits Mitglied der ersten Mannschaft und seit zehn Jahren steht die aufgestellte,...

19/02/2019

Foto:Timon Kobelt

Am Dienstag, 19. Februar 2019 ist mit dem Spatenstich ein grösseres Projekt in Angriff genommen worden. Ulla und Ivan Oberhänsli haben den Startschuss für Ihr Wohn- und Gewerbehaus an der Bachstrasse in Mosnang gegeben. Mit der Planung ist Silvan Oberhänsli von der Oberhänsli Bau AG betraut worden. Er übernimmt auch die Bauleitung in den kommenden Monaten. Sowohl der Aushub, als auch die Baumeisterarbeiten werden ebenfalls durch das Mosnanger Bauunternehmen ausgeführt.

Die Firma Oberhänsli Bodenbeläge AG, heute in der Sonnhalden ansässig, wird nach Bauvollendung ihre Werkstatt, das Lager, die Büroräumlichkeiten sowie einen Ausstellungsraum näher beim Dorf beziehen können. Ausserdem werden drei Wohnungen im neuen Gebäude integriert. Die Oberhänsli AG kann auf eine lange Tradition zurückblicken, gibt es die Firma doch schon seit 1963. Nicht ohne Stolz darf man auch auf eine gute Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter verweisen. In den über 55 Jahren sind mehr als 20...

Erstmals hat der Gewerbeverein Ebnat-Kappel eine Herbstmesse lanciert. Mitgemacht hat auch die Oberhänsli Bau AG aus Mosnang, die in Ebnat-Kappel eine Zweigstelle unterhält.

Die diesjährige Ausstellung wurde nicht wie gewohnt in der Form von aneinandergereihten Firmenständen angelegt, sondern eher wie ein Rundgang durch ein virtuelles Haus. Zu diesem  Konzept konnte die Oberhänsli Bau AG einiges beitragen, denn sie plant und mauert nämlich nicht nur Bauwerke. Auch das Verschönern von Boden- und Wandflächen mit Plattenbelägen liegt den Mitarbeitern der Firma. Kein Wunder also, dass in vielen Bereichen dieses „Hauses“ die Handschrift der Firma zu sehen war. Während drei Tagen konnten die Besucher bei den Gewerbetreibenden neue, aber auch bewährte Produkte und Dienstleitungen begutachten. Und trotz des schönen Wetters kamen die Interessierten in Scharen.  

Dieser Herausforderung haben sich drei Arbeitskollegen der Firma Oberhänsli Bau AG in Mosnang gestellt. Im Frühling wurden Samen bestellt. Schon diese Auswahl  wurde durch die Hobbygärtner kritisch vorgenommen. Es wurde eine Sorte bevorzugt, die Erfolg versprechen würde. Dann haben die drei Mosnanger  während des ganzen Sommers versucht ihren Pflänzchen ideale Verhältnisse zu bieten. Angefangen von der Saat in Spezialerde über das gezielte Bewässern und dosierte Düngen wurden die Pflanzen gut gepflegt und beobachtet. Auch vor Hagelschaden mussten sie geschützt werden. Aus den Pflänzchen wurden schliesslich beachtliche Pflanzen.  Die Umgebung wurde hergerichtet, damit der eine Kürbis, den man gedeihen liess, auch genügend Platz haben würde.

Am vergangenen Sonntag war es nun soweit. Das Geheimnis wurde gelüftet, wer von den dreien das schwerste Objekt präsentieren konnte. Das Gewicht der drei Kürbisse wurde mithilfe einer Kranwaage ermittelt. Silvan Oberhänsli konnte mit seinem...

Please reload